Alle Infos auf einem Blick!

>
Keine Vorschau verfürbar
Prinzessinnen- oder Prinzenpool - so der humorvolle Begriff für unseren Führungskräftenachwuchspool (FüNaP). Erstmalig haben in den vergangenen 18 Monaten 14 Kolleginnen und Kollegen in Seminaren auf mögliche Führungspositionen vorbereitet. Mir ist es wichtig, dass man vor der Übernahme einer Führungs- und Leitungsposition das notwendige Handwerkszeug mit auf den Weg bekommen hat. Außerdem ist die Vernetzung der Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichen Fachbereichen mehr als zielführend. Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Teilnahme und herzlichen Dank an unsere Personalabteilung sowie das Studieninstitut Emscher-Lippe für die gelungene Premiere!
Keine Vorschau verfürbar
Herzlichen Glückwunsch an den SV Schermbeck - den neuen Dorstener Stadtmeister im Hallenfußball. Die kommunale Neuordnung von 1975 macht es möglich, dass wir in Dorsten weiterhin mit dem SV Schermbeck, dem TuS Gahlen und Eintracht Erle drei Vereine bei unserer Stadtmeisterschaft haben, die nicht im heutigen Stadtgebiet der Stadt Dorsten liegen. Umso schöner, dass auch sportlich die Grenzen zu unseren Nachbargemeinden Schermbeck und Raesfeld locker überwunden werden. Ein herzliches Dankeschön an die Vereinte Volksbank e. V, die Dorstener Zeitung sowie die Köpper Automobilgruppe als Sponsoren für die Hallenstadtmeisterschaft.
Keine Vorschau verfürbar
Die Rhader tragen die Nr. 4 mit Stolz - auf ihren Fahrzeugen und Helmen. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der St. Urbanus-Kirche, wo besonders den verstorbenen und verunglückten Feuerwehrkameradinnen und -kameraden gedacht wurde, ging es zur Jahreshauptversammlung ins Gerätehaus. Die Lage zur A31 macht beim LZ Rhade immer wieder auch Einsätze auf der Autobahn notwendig. Auch bei den Rhader Floriansjüngern haben wir eine sehr erfreuliche Mitgliederentwicklung...

PS: Und das am Ende für den vom Neujahrskonzert kommenden Bürgermeister noch genau eine Portion Herrencreme da war... tja... was will man mehr! ;-)
Keine Vorschau verfürbar
Restlos ausverkauft - war das musikalisch ansteckende Neujahrskonzert der Neuen Philharmonie Westfalen für die Kinderferienstiftung Dorsten. Über 650 begeisterte Gäste spendeten am Ende stehende Ovationen für Gastdirigent Marc Niemann und die Neue Philharmonie Westfalen. Ein herzliches Dankeschön an die Sparkasse Vest in Dorsten sowie die Stiftsquelle als Hauptsponsoren. Ebenso herzlichen Dank an die Firma Interevent für die tolle Organisation des Abends! Und beim Kultursommer dürfen wir die Neue Philharmonie Westfalen in unserer "Guten Stube" - dem Marktplatz - begrüßen. Angestoßen wurde die Idee des Neujahrskonzertes übrigens vor einigen Jahren durch unseren Altbürgermeister Lambert Lütkenhorst. Eine tolle Sache, die Kindern aus Familien hilft, die sich sonst keinen Urlaub leisten könnten! (y)
Keine Vorschau verfürbar
Ein gutes zweites Frühstück - durfte ich mit den Jungs vom Junggesellenverein Hardt auf dem Hof Hoffrogge einnehmen. Das Wurstjagen hat eine lange Tradition bei uns auf der Hardt und in Östrich.
Keine Vorschau verfürbar
Beim BMW-Neujahrsempfang - im Hause AHAG konnte ich mich davon überzeugen, dass sich unsere Autohäuser in Dorsten weiter spezialisieren. Die Classic-Sparte gewinnt immer mehr an Bedeutung. Eine innovative Idee, um den Wünschen der Kunden noch besser gerecht zu werden, Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern und Alleinstellungsmerkmale zu entwickeln. (y)
Keine Vorschau verfürbar
Traditionell mit einem Frühstück - startet die SeniorenUnion Dorsten in das neue Jahr. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Vorstand um Heidi Vogler für die engagierte Arbeit in 2017 und das tolle Jahresprogramm für 2018! Es ist gut, dass es in den politischen Parteien Gruppen gibt, die wie die SeniorenUnion oder die Junge Union die Interessen der verschiedenen Generationen vertreten.
Keine Vorschau verfürbar
Keine Vorschau verfürbar
Doppelte Gnade - genießt man manchmal als Bürgermeister. Nach Samstag durfte ich am Sonntag noch einmal das Neujahrskonzert der Schützenkapelle Rhade mit vielen hundert Zuschauerinnen und Zuschauern erleben. Was Jörg Pelzer und Christoph Weigel jedes Jahr aus dem Jugendorchester und dem Hauptorchester herausholen, das darf uns als Dorstenerinnen und Dorstener schon stolz auf unsere lokalen Helden der Kulturszene machen. Nicht zu vergessen das ehrenamtliche Engagement vor und nach solch einem Konzert. Der Auf- und Abbau der Bühne, das Vorbereiten der Sporthalle, der Sektempfang... DANKE FÜR EUER MUSIKALISCHES GESCHENK, WAS IHR UNS GEMACHT HABT! (y)
Keine Vorschau verfürbar
Gahlen 2018 - holte einmal mehr die Weltklasse des Reitsports in unsere Stadt. Auch in diesem Jahr waren zum traditionellen Reitturnier weltklasse Sportler in Dorsten-Östrich beim RV Lippe-Bruch Gahlen. Ein herzliches Dankeschön an die Vorsitzende Christiane Rittmann und den Ehrenvorsitzenden Heiner Nachbarschulte das Orga-Team für dieses wahnsinnige ehrenamtliche Engagement. (y)
>
Nach oben

Termine

Derzeit sind keine Termine eingetragen.